Navigation Member of

Weinankauf

Für unsere internationale Kundschaft suchen wir laufend Spitzenweine aus Bordeaux und anderen Regionen- von Einzelflaschen bis zu gesamten Sammlungen von mehreren hundert Flaschen. Bereits vor über 20 Jahren haben wir uns auf den Ankauf von Weinen aus Privatkellern spezialisiert. Im Vordergrund stehen dabei Weine aus Bordeaux von 1982 bis 2012, jedoch kaufen wir gerne auch hochklassige Burgunder, Barolo, Barbaresco, sowie Weine aus der Toskana.

Der Ablauf ist denkbar einfach:

  • Sie senden uns Ihre detaillierte Liste (Vorlage als PDF / Vorlage als Excel) mit den einzelnen Weinen direkt per Email an: a.baeggli@cavebb.ch. Kleinere Angebote von bis zu fünf verschiedenen Weinen nehmen wir gerne auch telefonisch unter 044 919 88 22 entgegen.
  • Für uns nicht bekannte Verkäufer bewerten wir 25 Positionen kostenlos, weitere Positionen werden zu CHF 1.50/Position mit Vorauszahlung verrechnet.  Bei einem Verkauf Ihrer Weine werden diese Kosten zurückerstattet.
  • Innert Kürze offerieren wir Ihnen die einzelnen Preise für Ihre Weine. Wir verzichten dabei auf Pauschalangebote. Jeder Ihrer Weine wird einzeln mit einem Preis bewertet. Die Preise welche wir Ihnen offerieren verstehen sich immer für Flaschen in perfektem Zustand, das heisst Füllstände bis in den Hals und saubere, unbeschädigte Etiketten. Weitere Informationen dazu finden sie unter „Erklärungen“ »».
  • Sobald Sie uns Ihr Einverständnis für den Verkauf geben, werden Sie von einem unserer Mitarbeiter kontaktiert um einen Termin zu vereinbaren. In der Regel holen wir die Weine bei Ihnen ab. Die Abholung erfolgt durch einen unserer langjährigen Mitarbeiter und ist selbstverständlich kostenlos. Da wir grossen Wert auf Diskretion legen, sind unsere Firmenfahrzeuge nicht beschriftet.
  • Dabei prüfen wir die Flaschen auf Ihren äusseren Zustand, und zahlen diese in bar. Für kleine Mengen senden wir Ihnen gerne geeignetes Verpackungsmaterial zu, damit Sie uns die Flaschen sicher per Post zusenden können. Sie legen uns eine Rechnung bei die wir noch am selben Tag bezahlen. Selbstverständlich können Sie uns die Weine auch jederzeit nach telefonischer Voranmeldung nach Zumikon liefern.

Da unsere Kundschaft grossen Wert auf die Herkunft und den Zustand der Flaschen legt, kaufen wir in der Regel nur Flaschen die sich dem Alter entsprechend in perfektem Zustand befinden.

Besichtigung von Kellern / Aufnahme von Inventar

Das Erstellen von Inventarlisten in Ihrem Keller wird zu folgenden Ansätzen verrechnet:

  • Anfahrt/Rückfahrt ab Zumikon CHF 1.50/km gemäss Google Maps
  • Reisezeit CHF 100.00/Std pro Mann
  • Aufnahme/Erstellen einer Offerte CHF 130.00/Std pro Mann

Die obigen Preisangaben verstehen sich zzgl. 8% MwSt.

Bei einem anschliessenden Verkauf der Weine an uns werden wir Ihnen diese Kosten vergüten.

Derzeit die besten Preise erzielen:

  • Domaine Romanée Conti
  • Lafite Rothschild
  • Carruades de Lafite
  • Mouton Rothschild
  • Latour
  • Burgunder von Top-Produzenten wie: A.Rousseau, Dujac, Roumier, Comte de Vogüé
    Coche Dury etc.

Wir kaufen keine:

  • Beispiel Fotos
  • überalterten Weine
  • Restposten und Flaschen mit Transport- oder Wasserschäden.
  • unbedeutende, sog. kleine Weine
  • Weine mit einem Verkaufswert von unter CHF 30.00
  • Flaschen mit Füllständen tiefer als „top shoulder – oberste Schulter“ sowie mit stark verschmutzten/defekten Etiketten. (mit ganz wenigen Ausnahmen)
  • Schweizer Weine
  • Deutschen Weine
  • Beaujolais (Moulin-à-Vent, Brouilly etc.)
  • Südfranzösische Weine (Languedoc, Roussillon, Banyuls, Bandol etc)
  • Markenweine wie Mouton Cadet, Mise de la Baronnie, La Belière und dergleichen

Unsere Tabelle (PDF Download) gibt Ihnen einen Überblick über die Nachfrage von einzelnen Bordeaux auf dem Weinmarkt. Diese Bewertung hat nichts mit der Güte der Weine zutun, sondern widerspiegelt lediglich deren Nachfrage. Ein Wein der mit ***** bewertet ist, findet immer einen Markt währenddessen ein Wein mit nur einem* unverkäuflich ist, und es auch bleiben wird.

Tabelle mit einem Überblick über Nachfrage und Bewertung (PDF)